10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Shutterstock
12.08.2021 Marion Schlegel

Impfstoff-Aktien: BioNTech und Moderna mit Rücksetzer, jetzt gibt Dynavax Gas

-%
Impfstoff-Aktien Index

Die Aktien von BioNTech und Moderna haben am Mittwoch eine deutliche Korrektur vollzogen. Biontech ging am Ende mit einem Minus von 13,8 Prozent auf 359,19 Dollar, Moderna mit einem Minus von 15,6 Prozent auf 385,33 Dollar aus dem US-Handel. Sorgen um bestimmte, seltene Nebenwirkungen nach Impfungen gegen Covid-19 haben die Aktien der mRNA-Impfstoffhersteller belastet.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Wie am Mittwoch in einem regelmäßig der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Routinebericht veröffentlicht, prüft die europäische Arzneimittelbehörde (EMA) aktuell, ob aufgetretene seltene Symptome nach der Verabreichung von mRNA-Impfstoffen gegen Covid-19 als Nebenwirkung eingestuft werden sollen. Dabei geht es um allergische Hautreaktionen und Nierenleiden in kleinen Personengruppen.

Die satten Gewinne vom Montag samt der neuen Rekorde nach den starken Quartalszahlen des Mainzer Unternehmens Biontech wurden nun wieder abkorrigiert.

Impfstoff-Aktien Index (WKN: SL0C2U)

Die beiden Aktien sind die zwei größten Positionen im Impfstoff-Aktien-Index des AKTIONÄR, der nach der Rallye der vergangenen Wochen nun ebenfalls korrigiert hat. Es lohnt aber auch ein Blick auf die weiteren Positionen. Hier haben einige das Potenzial, in nächster Zeit ordentlich durchzustarten. Insbesondere die drittgrößte Position, Dynavax, sticht hier ins Auge. Das Papier hat zuletzt ein neues Kaufsignal generiert.

Dynavax Technologies (WKN: A12EV9)

Noch nicht investierte Anleger, die vom langfristigen Erfolg der Impfstoff-Industrie und inbesondere der mRNA-Technologie profitieren möchte, haben im Zuge des jüngsten Rücksetzers nun die Chance, noch einmal etwas günstiger beim Impfstoff-Aktien-Index einzusteigen. Mit dem Faktor-Zertifikat mit der WKN MA67CR können Anleger die Entwicklung des Impfstoff-Aktien Index 1:1 abbilden. Anleger mit größerer Risikobereitschaft setzen beispielweise auf die Variante mit dem Hebel 2 mit der WKN MA67CS. Alle weiteren Produkte von Morgan Stanley finden Sie hier.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Impfstoff-Aktien Index - €
BioNTech - €
DYNAVAX TECHS - €
MODERNA - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.

Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

Jetzt sichern