Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
12.08.2021 Marion Schlegel

Impfstoff-Aktien: BioNTech und Moderna mit Rücksetzer, jetzt gibt Dynavax Gas

-%
Impfstoff-Aktien Index

Die Aktien von BioNTech und Moderna haben am Mittwoch eine deutliche Korrektur vollzogen. Biontech ging am Ende mit einem Minus von 13,8 Prozent auf 359,19 Dollar, Moderna mit einem Minus von 15,6 Prozent auf 385,33 Dollar aus dem US-Handel. Sorgen um bestimmte, seltene Nebenwirkungen nach Impfungen gegen Covid-19 haben die Aktien der mRNA-Impfstoffhersteller belastet.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Wie am Mittwoch in einem regelmäßig der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Routinebericht veröffentlicht, prüft die europäische Arzneimittelbehörde (EMA) aktuell, ob aufgetretene seltene Symptome nach der Verabreichung von mRNA-Impfstoffen gegen Covid-19 als Nebenwirkung eingestuft werden sollen. Dabei geht es um allergische Hautreaktionen und Nierenleiden in kleinen Personengruppen.

Die satten Gewinne vom Montag samt der neuen Rekorde nach den starken Quartalszahlen des Mainzer Unternehmens Biontech wurden nun wieder abkorrigiert.

Impfstoff-Aktien Index (WKN: SL0C2U)

Die beiden Aktien sind die zwei größten Positionen im Impfstoff-Aktien-Index des AKTIONÄR, der nach der Rallye der vergangenen Wochen nun ebenfalls korrigiert hat. Es lohnt aber auch ein Blick auf die weiteren Positionen. Hier haben einige das Potenzial, in nächster Zeit ordentlich durchzustarten. Insbesondere die drittgrößte Position, Dynavax, sticht hier ins Auge. Das Papier hat zuletzt ein neues Kaufsignal generiert.

Dynavax Technologies (WKN: A12EV9)

Noch nicht investierte Anleger, die vom langfristigen Erfolg der Impfstoff-Industrie und inbesondere der mRNA-Technologie profitieren möchte, haben im Zuge des jüngsten Rücksetzers nun die Chance, noch einmal etwas günstiger beim Impfstoff-Aktien-Index einzusteigen. Mit dem Faktor-Zertifikat mit der WKN MA67CR können Anleger die Entwicklung des Impfstoff-Aktien Index 1:1 abbilden. Anleger mit größerer Risikobereitschaft setzen beispielweise auf die Variante mit dem Hebel 2 mit der WKN MA67CS. Alle weiteren Produkte von Morgan Stanley finden Sie hier.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.
Corona als Chance

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7