19.02.2019 Michael Schröder

Highflyer S&T: Trading-Buy-Empfehlung zündet - so geht's weiter!

-%
S+T
Trendthema

Ohne fundamentale Neuigkeiten zieht die S&T-Aktie heute nach oben raus. DER AKTIONÄR hatte bereits vor Kurzem darauf hingewiesen, dass die Papiere des österreichischen IT-Dienstleisters unmittelbar vor einem frischen Kaufsignal stehen würden. Die Trading-Empfehlung geht auf. Das nächste potenzielle Kursziel ist definiert.

„Kann die Aktie in den nächsten Tagen nachhaltig über das Zwischenhoch vom 24. Januar bei 20,58 Euro steigen, wäre der Weg für eine dynamische Trendfortsetzung Richtung 23 Euro geebnet.“ So lautete das Fazit Anfang Februar. Keine zwei Wochen später läuft der Ausbruchsversuch.

Aus fundamentaler Sicht hat die Aktie noch Luft nach oben. DER AKTIONÄR hat bereits erklärt: Zahlen und Ausblick bei S&T zeigen, dass der schwache Kursverlauf zum Ende des Jahres 2018 nichts mit der operativen Entwicklung des IT-Dienstleisters zu tun hatte. Die Gesellschaft profitiert von der zunehmenden Digitalisierung der Industrie. Auch der Ausblick macht Lust auf mehr:

 Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR