Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
12.01.2020 Michel Doepke

Hexagon Composites: Mein Top-Pick für 2020

-%
Hexagon Composites

Aufmerksamen AKTIONÄR-Lesern ist die norwegische Gesellschaft bereits ein Begriff. Ich habe Ihnen Hexagon Composites erstmals in Ausgabe 43/2018 ans Herz gelegt. In gut einem Jahr ist bei den Norwegern einiges passiert. Ein Meilenstein war die Komplettübernahme von Agility Fuel Solutions, die Hexagon Composites unter Dach und Fach brachte. Der profitable Zukauf sorgte im Jahr 2019 daraufhin für strammes anorganisches Wachstum.

Nach der erfolgreichen Integration von Agility sollte sich die Wachstumsstory fortsetzen. Denn für mich ist Hexagon Composites ein klarer Gewinner der aktuellen Klimaschutzpläne. „Gasförmige Treibstoffe und Energieträger wie Erdgas, aber insbesondere Biogas und Wasserstoff werden entscheidend zur Dekarbonisierung der Gesellschaft beitragen“, brachte Hexagon-Purus-Geschäftsführer Michael Kleschinski im Interview mit mir das Thema im Frühjahr 2019 auf den Punkt.

Hexagon Composites trifft mit seinen Produkten den Nerv der Zeit. die Weichen für die Zukunft sind gestellt.

Michel Doepke

Wasserstoffversorgung im Geirangerfjord

Die rege Nachfrage nach Hochdruckbehältern und -systemen für Gase wie CNG oder LNG brummt. Hinzu kommt das lu­krative Segment „Mobile Pipelines“, bei dem Hexagon Composites Transportmodule anbietet. Abseits vom „Brot- und Butter-Geschäft“ sorgt vor allem ein übergeordneter Trend bei Hexagon Composites für Kursfantasie: Wasserstoff. Die Lösun­g­en der Norweger für diesen Energieträger kommen zum Beispiel in Wasserstoffbussen von Solaris oder CaetanoBus zum Einsatz. Bewegung gibt es auch in Norwegen: Am bekannten Geirangerfjord soll mit Partnern und dem Joint Venture HYON (Nel, PowerCell und Hexagon Composites sind zu je einem Drittel beteiligt) in Zukunft die Wasserstoffversorgung von Fähren und Kreuzfahrtschiffen sichergestellt werden.

Hexagon Composites wird im Rahmen des Projekts die benötigten Wasserstoff-Speichertanks liefern. Eine Hexagon-Sprecherin bezeichnet das geförderte Projekt als „Eye-opener“.

Hexagon Composites (WKN: 904953)

Es ist angerichtet: Hexagon Composites sollte schwungvoll in das neue Jahrzehnt starten. Für Mutige!

Hinweis: Dieser Artikel erschien im Rahmen der Titelstory in AKTIONÄR-Ausgabe 52/2019, welche Ihnen hier als Download zur Verfügung steht.