Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: HeidelbergCement
02.02.2020 Maximilian Völkl

HeidelbergCement tauscht Chef aus - kommt die Aktie jetzt endlich in Schwung?

-%
HeidelbergCement

Die Performance von HeidelbergCement in den vergangenen Monaten lässt zu wünschen übrig. Obwohl die Baukonjunktur nach wie vor auf Hochtouren läuft, kann sich die Aktie seit Monaten nicht von der 65-Euro-Marke lösen. Jetzt steht ein Chefwechsel an. Ob das neuen Schwung bringt, ist aber fraglich.

Der angekündigte Führungswechsel wird vollzogen. Der bisherige Vorstandsvize Dominik von Achten (54) übernimmt am Samstag wie geplant den Posten des bisherigen Vorstandschefs Bernd Scheifele (61), wie der Dax -Konzern am Freitag mitteilte.

Von Achten gehört dem Vorstand des Unternehmens seit 2007 an, seit 2015 ist er stellvertretender Vorsitzender des Gremiums. Nun tritt er an die Stelle von Scheifele, der bis dato dienstältester Konzernchef im Dax war. Scheifele soll im Jahr 2022 neuer Aufsichtsratschef werden. Entsprechende Umbaupläne hatte der Konzern bereits im Februar 2019 veröffentlicht.

HeidelbergCement beschäftigt rund 57 000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern. Das Unternehmen hatte im Jahr 2018 knapp 18,1 Milliarden Euro umgesetzt. Vorläufige Zahlen für 2019 sollen Mitte Februar veröffentlicht werden.

HeidelbergCement (WKN: 604700)

Trotz starker Konjunktur sind Ergebnisse und Kursperformance von HeidelbergCement eher enttäuschend. Der Vorstandswechsel allein wird daran nichts ändern können. Es gib derzeit attraktivere Aktien auf dem Kurszettel. Wer noch investiert ist, beachtet den Stopp bei 55 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
HeidelbergCement - €

Buchtipp: Warren Buffett: Das ultimative Mindset für Investoren

Robert G. Hagstrom ist einer der weltweit besten Kenner von Warren Buffett und Berkshire Hathaway. Zahlreiche Bücher aus seiner Feder, darunter der Weltbestseller „Warren Buffett: Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.“, legen davon Zeugnis ab. Doch auch ihn vermag das „Orakel von Omaha“ noch zu verblüffen und zu inspirieren. Eine eher beiläufige Bemerkung auf der Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung öffnete Hagstrom die Augen. Das Resultat ist sein neues Buch, ­in dem er Buffetts ganzheitliches Konzept von einem erfolgreichen Investor zeichnet und seine Anpassung an die gewandelte Investment-Landschaft – Stichwort Big Tech – analysiert. So treten bislang nicht beachtete Facetten zutage, die das Investment-Genie Buffett in einem neuen Licht erscheinen lassen.
Warren Buffett: Das ultimative Mindset für Investoren

Autoren: Hagstrom, Robert G.
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 20.01.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-753-7