Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: iStockphoto
07.12.2020 Jan Paul Fóri

FuelCell Energy: Neue Woche, neues Hoch?

-%
FuellCell Energy

In der Vorwoche stand die FuelCell-Aktie wegen einer Kapitalerhöhung zeitweise unter Druck. Doch am Montag startet das Papier mit deutlichen Kursgewinnen in die neue Handelswoche. Trotzdem ist die Gefahr damit keineswegs gebannt: Aus charttechnischer Sicht kommt es nun auf diese Schlüsselmarken an.

Wie DER AKTIONÄR berichtete, hat FuelCell in der vergangenen Woche rund 130 Millionen Dollar eingesammelt. An der Börse kam dies nicht gut an, die Aktie verlor in der Spitze um 28 Prozent. Doch zum Auftakt der neuen Handelswoche scheinen die Sorgen der Anleger verflogen zu sein: Im deutschen Handel legt die Aktie stark zu. Wird die 7-Euro-Marke nachhaltig überwunden, dürften die Papiere das 52-Wochen-Hoch bei 8,91 Euro ins Visier nehmen.

Bei einem Rücksetzer gilt es, die Horizontale bei 7,35 Dollar zu verteidigen. Sollte dies nicht gelingen, stellen die Tageshochs vom 18. und 20 November bei 5,80 Dollar eine weitere Unterstützung dar.

Bloomberg
Chart FuelCell Enery (in Dollar)

Bei der FuelCell-Aktie könnte es zu einer weiteren Korrektur kommen. Eine detailliertere Einschätzung zu dem Papier sowie 24 weiteren Anlegerlieblingen, finden Sie in der aktuellen Ausgabe 50/20 des AKTIONÄR. Das Magazin können Sie hier bequem herunterladen.