Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
28.06.2019 Florian Söllner

Exklusiv: Bitcoin-Promi ist super bullish: „Jetzt kann alles passieren!“

-%
Bitcoin

Er ist einer der bekanntesten europäischen Bitcoin-Promis – spätestens seitdem ihn Spiegel/Manager-Magazin im Zuge des letzten Hypes 2017 portraitiert hatten. „Robert Küfner trägt eine dickrandige Brille, seine Haare sind zurückgegelt, mit 29 ist er der Älteste und der Anführer der Kryptowohngemeinschaft.“ Er wurde dank frühzeitigen Investments und Mining zum Multimillionär. „Den Oktober über wohnen sie in Florida. Küfner hat dort eine Farm gekauft, weil er schon immer mal eine Farm in Florida besitzen wollte.“ DER AKTIONÄR hat ihn nun in den USA erreicht und zum Markt befragt.

2018 auf dem Höhepunkt des Hypes war er zu großen Teilen aus dem Markt gegangen. Doch nun sein neues Statement: „Ich denke, dass auf den Libra-Hype nun das Thema Blockreward und Halving folgen kann und wir nach dem Sommer eine Rallye der kleineren Altcoins sehen werden.“ Dass die Märkte so schnell wieder steigen, habe ihn überrascht. „Doch wenn bei Krypto einmal Bewegung drin ist, kann alles passieren. Ich bin super bullish für das gesamte Marktumfeld.“


Dieser Hot-Stock profitiert enorm

Kleinere Coins, sogenannte Altcoins, sind schon jetzt in den Rallye-Modus übergegangen. In der zweiten und dritten Reihe befinden sich mit XMax (+927% in 7 Tagen), ContentBox (+271 %) oder Ergo (+208 %) noch extremere Gewinner. Auf solche Zocks jetzt noch aufzuspringen, ist nicht empfehlenswert. Doch es gibt eine Blockchain-Aktie (!), in der ein potentieller Coin-Gewinner schlummert, der noch unentdeckt, da noch (!) ungelistet ist.

Diese Aktiengesellschaft hat ein Projekt entwickelt, welches in wichtigen Aspekten stärker als die Milliarden-Coins Iota oder Cardano sein will. Gelingt das nur Ansatzweise, steht eine Neubewertung des Small-Caps an, der erst mit 0,02 Milliarden bewertet ist und „vollumfänglich im Besitz der Coins ist“, wie uns heute Nacht der Gründer der AG mitteilte. Noch ist dieses Geheimprojekt unterschätzt und der Masse nicht bekannt. Doch der neue Bitcoin-Boom strahlt bereits auf den Wert aus. „Die Coins steigen gerade fleißig“, so der Gründer der AG im Hintergrundgespräch mit dem AKTIONÄR Hot Stock Report.

Es wird noch besser: Das geheime Coin-Projekt wird um weitere Coins ergänzt. Der Blockchain-Geheimtipp hat diverse Investitionen in Altcoins, von denen einige noch 2019 „gelistet werden“ – was schlummernde Werte in der Bilanz plötzlich enthüllen würde.

Foto: Shutterstock

Der Hot Stock Report hatte 2016 den „Geheimtipp“ Bitcoin Group empfohlen (Plus bisher 870 Prozent). Jetzt ist ein weiterer Blockchain-Small-Cap ins Depot 2030 gewandert. Nach unserem jüngsten Interview mit dem Boss der Gesellschaft, erscheint im Hot Stock Report (Freitagausgabe) ein ausführlicher Artikel. Wer sich für ein preisgünstiges Probeabo entscheidet, erhält hier alle Hintergründe zum neuen Bitcon-Boom und dem Coin-Projekt-Geheimtipp. Einfach hier anmelden.


Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Florian Söllner hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bitcoin - $

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8