11.01.2016 Marion Schlegel

Epigenomics: Aktie geht durch die Decke – was ist da los?

-%
DAX
Trendthema

Noch im November war die Aktie von Epigenomics geradezu nach unten durchgereicht worden, nachdem die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA erneut neue Daten für den Zulassungsantrag von Epi proColon gefordert hatte. Alles sah danach aus, als würde sich eine mögliche Entscheidung massiv nach hinten verschieben, was auch Epigenomics´ finanzielles Polster erheblich in Mitleidenschaft gezogen hätte.

Chance auf Zulassung

Doch nun kam die Meldung, dass der Behörde die bislang vorliegenden Daten nun doch reichen und einem baldigen Entscheid demnach nichts mehr im Wege stehen dürfte. Die Aktie von Epigenomics hat sich daraufhin bereits am Freitag nahezu verdoppelt und auch zum Wochenauftakt reißt der Aufwärtsdrang nicht ab. Mehr zu der Aktie lesen Sie auch im wöchentlich erscheinenden Biotech-Report, den Sie hier bequem anfordern können.

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0