05.10.2015 Markus Bußler

Die Mutter aller Short-Squeeze: Glencore explodiert

-%
DAX

Die Aktie des Rohstoffgiganten Glencore ist heute im asiatischen Handel regelrecht explodiert. Das Papier legte in der Spitze um über 70 Prozent zu, am Ende waren es dann noch mehr als 40 Prozent. Im Markt kursieren gleich mehrere Gerüchte, die die Aktie antreiben. Short-Seller dürften massiv auf dem falschen Fuß erwischt worden sein.


Angeblich sollen die Gespräche über einen Verkauf der Sparte rund um das Landwirtschaftsgeschäft bereits in einem fortgeschrittenen Stadium sein. Zu den möglichen Interessenten gehören die japanische Mitsui & Co und kanadische Pensionsfonds. Somit dürfte es für Glencore kein großes Problem sein, diese Sparte zu verkaufen.

Komplettübernahme?


Spannend dürfte auch eine andere Meldung sein: Der Telegraph meldet, dass das Management auch bereit sei, sich Angebote für die gesamte Firma anzuhören. Allerdings habe man Zweifel, dass sich im derzeitigen Umfeld faire Gebote ergeben.


Die Glencore-Aktie dürfte heute auch in Europa einen deutlichen Schub erfahren. Zusätzliche Stabilisierung kommt von Seiten der Industriemetalle. Kupfer, Nickel und Co notieren heute ebenfalls leicht fester. Die Glencore-Aktie dürfte aber in den kommenden Tagen weiter hochvolatil bleiben.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0