17.02.2014 Markus Horntrich

Dialog Semicondutor: Chips für Nintendo Wii

-%
DAX

Der Spielkonsolenanbieter Nintendo setzt für sein Konsolen-Flagschiff auf Chips von Dialog Semiconductor. Was bedeutet der Liefervertrag für den Chip-Entwickler und für die Aktie des TecDAX-Papiers?

Dialog inside

Wie Dialog heute bekannt gab, liefert der Chip-Entwickler zwei Chips für Nintendos Wii U Spielkonsole. Das Nintendo-Gerät wurde 2013 mehr als drei Millionen mal verkauft (siehe Grafik). Umsatzseitig ist dieser Auftrag schön aber in der Größenordnung nach Einschätzung des AKTIONÄR überschaubar. Wenn man davon ausgeht, dass ein Chip etwa einen Dollar kostet, liegt das Umsatzvolumen bei sechs bis sieben Millionen Dollar.

Chart vielversprechend

Unabhängig davon ist das Chartbild aktuell vielversprechend. Die Aktie steht kurz vor dem Widerstand bei 16,00 Euro. Schafft der Wert den Ausbruch über diese Marke, rückt das Zwischenhoch bei 16,75 Euro in den Fokus.

Vor allem mit Blick auf die erwarteten Produktneuheiten bei Apple und auch Samsung bietet die Aktie noch Fantasie. Das Kursziel des AKTIÄONÄR bleibt bei 20 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0