27.02.2014 Stefan Limmer

Dialog Semiconductor: Kaufempfehlung durch die HSBC

-%
DAX
Trendthema

Die Profis der britischen Investmentbank HSBC haben ihre „Overweight“-Einstufung für Dialog Semiconductor nach der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona bestätigt. Den fairen Wert für den Chiphersteller sehen sie weiterhin bei 19,00 Euro.

Von dem Trend hin zu mehr mobilen Endgeräten und der wachsenden Zahl an Sensoren dürfte Dialog Semiconductor nach Meinung von Analyst Christian Rat besonders profitieren.

Mit ihren Lösungen für das Powermanagement bei Smartphone-Prozessorenen spielt Dialog Semiconductor bereits seit geraumer Zeit in der ersten Liga mit. Zuletzt überzeugte der Chiphersteller mit seinem Ergebnis für das Jahr 2013. Auf Jahressicht knackte der Absatz die 900-Millionen-Euro-Marke und kletterte auf einen neuen Rekordwert.

Für das laufende Jahr ist der Konzernchef Jalal Bagherli optimistisch. 2014 soll bei Dialog Semiconductor das achte Jahr in Folge mit wachsendem Umsatz werden. Dabei dürfte aber der Löwenanteil erst in der zweiten Jahreshälfte generiert werden.

Frisches Kaufsignal

Mit dem Ausbruch über die 16-Euro-Marke generierte die Aktie zuletzt ein Kaufsignal. Aktuell notiert Dialog Semiconductor knapp unter dem alten 52-Wochen-Hoch bei 16,74 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0