7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Börsenmedien AG
07.11.2018 Martin Weiß

Deutsche Telekom: So haben Anleger das gern

-%
Deutsche Telekom

Der Bonner Telekomriese öffnet am Donnerstag seine Bücher zum dritten Quartal. Die Anleger sind offenbar von einem soliden Geschäftsverlauf überzeugt, die Aktie setzt zum Sprung an.

Hier noch einmal die Erwartungen (Q3 2018) der Analysten für die Deutsche Telekom im Überblick:

Umsatz: 18,86 Mrd. Euro

EPS: 0,26 Euro (bereinigt)

EBIT: 2,77 Mrd. Euro

Was die Anleger sonst noch gerne wissen wollen:

1) Wie entwickelt sich der Umbau der T-Systems-Sparte?

2) Was verspricht sich das Unternehmen von der Kooperation mit Amazon Web Services (AWS)?

3) Wie haben sich die Marktanteile im Mobilfunkt entwickelt?

4) Wie steht es um die Fusionsbemühungen zwischen der US-Tochter T-Mobile US mit Sprint?

Vielversprechende Charttechnik

Mit dem Anstieg seit Ende Oktober nähert sich die T-Aktie nun erneut der wichtigen Widerstandszone um 15 Euro an. Mit den entsprechend positiven Nachrichten im Gepäck könnte der lang ersehnte Break erfolgen.

Foto: Börsenmedien AG

DER AKTIONÄR sieht ein langfristiges Kursziel von 19,50 Euro. Das konservative Engagement sollte mit einer Stopp-Loss-Order bei 12,50 Euro abgesichert werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €
Dt. Telekom ADR - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8