Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
02.03.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: Chance für Trader!

-%
DAX

Die Aktie der Deutschen Bank legt am Mittwoch zu. Das Chartbild hat sich in den vergangenen Tagen sichtlich verbessert. Für spekulative orientierte Anleger ergibt sich eine Chance mit diesem Derivat.


Kein Tag ohne Gesprächsstoff über die Deutsche Bank. Vorstandschef John Cryan hat nach dem Rekordverlust 2015 die Bonuszahlungen vor allem im Investmentbanking gekürzt. Das berichtet das Handelsblatt.

Zudem sollen die wichtigsten Investmentbanker den Löwenanteil in Aktien bekommen mit einer Haltefrist von fünf Jahren. Nach Informationen des Handelsblatts (Mittwoch) wird der Prämientopf für die gesamte Bank voraussichtlich um rund 15 Prozent schrumpfen.

In der Investmentbank, die im vierten Quartal 2015 überraschend in die roten Zahlen rutschte, drohe teilweise sogar ein Minus von bis zu 30 Prozent, schreibt das Blatt unter Berufung auf Finanzkreise weiter. Eine Kürzung hatte die Bank nach einem Rekordverlust in Höhe von 6,8 Milliarden Euro für 2015 bereits Ende Januar angekündigt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0