100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
01.04.2014 Michael Schröder

Das erste Quartal im Rückblick: Das waren die fünf Top-Verlierer im DAX

-%
DAX

Positive Quartalsbilanz für den DAX: Dank der Aufholjagd in der zweiten Märzhälfte legte der heimische Leitindex in den ersten drei Monaten des Jahres erneut zu. Damit legte der DAX das siebte Quartal in Folge zu. Aber es gab auch Verlierer im Auftaktquartal.

Die ersten drei Monate hatten es in sich. Der DAX konnte sich für keine Richtung entscheiden und fuhr teilweise Achterbahn. Am Ende stehen seit Jahresbeginn ein mageres Plus von drei Punkten und ein Schlussstand von 9.555 Zählern. Großen Anteil an der volatilen Entwicklung hatte natürlich die Krim-Krise.

Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass Adidas der größte Verlierer im ersten Quartal war. Aber auch Volkswagen hatte den Rückwärtsgang eingelegt. Hier geht es zu den Top-Gewinnern. Die Charts der Top-Verlierer im Überblick gibt es in der Bilder-Galerie.

 

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9