Die Comebacks nach Corona
15.12.2020 Andreas Deutsch

Dank BioNTech, Moderna und Co: Nächste Bullen-Prognose

-%
MODERNA

Die Situation ist derzeit düster. Hohe Infektionszahlen, zur Neige gehende Intensivbetten, Lockdown in vielen Ländern. Doch die Impfstoffe ändern alles – die Aussicht auf eine baldige Normalität ist da. Für immer mehr Wall-Street-Häuser ist der Fall damit klar: Anleger sollten investieren, denn 2021 wird ein sehr gutes Aktienjahr.

Oppenheimer Asset Management ist die nächste Adresse, die sich in die Liste der Bullen eingetragen hat. Die Experten sehen den S&P 500 im kommenden Jahr bei 4.300 Punkten, was ein Potenzial von 18 Prozent bedeutet.

„Wir erwarten, dass die Notenbank die US-Wirtschaft weiterhin unterstützt“, so Oppenheimer-Chefstratege John Stoltzfus. „Außerdem wird es womöglich schon bald fiskalpolitische Stimuli geben.“

Vor Oppenheimer Asset Management hatten unter anderem JPMorgan, Goldman Sachs und Wells Fargo optimistische Ausblicke auf den US-Markt abgegeben.

Wells Fargo sieht den S&P 500 2021 zwischen 3.800 und 4.000 Punkten, Goldman Sachs bei 4.300 und JPMorgan bei 4.400 Zählern.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

DER AKTIONÄR schließt sich der Meinung der Bullen an. Zum einen wird es, wenn die Menschen massenhaft geimpft sind, zu großen Nachholeffekten in der Wirtschaft kommen. Zum anderen gibt es auch 2021 keine Assetklasse, die es mit Aktien aufnehmen kann. 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7