Jetzt Hot Stock Report testen >> zum Probeabo
Foto: Börsenmedien AG
03.03.2016 Andreas Deutsch

Commerzbank: Noch drei Cent!

-%
DAX

Spekulativ orientierte Anleger beobachten derzeit ganz genau die Commerzbank-Aktie. Der Titel steht unmittelbar vor einem Kaufsignal. Auftrieb erhält die Aktie am Donnerstagmorgen von Societe Generale.


Societe General stuft die Commerzbank-Aktie weiterhin mit „Kaufen“ ein. Die Aktie gehöre zu seinen 25 Kaufempfehlungen, die am stärksten von einer weiteren Erholung der Aktienmärkte im zweiten Quartal profitieren sollten, so Analyst Roland Kaloyan in seiner Studie vom Donnerstag.

Charttechnisch sieht es jetzt wieder deutlich besser aus als noch vor einigen Tagen. Der Widerstand bei acht Euro ist nur noch einen Hauch (drei Cent!) entfernt. Wird er geknackt, könnte die Aktie schnell bis 8,50 Euro laufen.

Bald Chance für Trader?

Wie die Aktie der Deutschen Bank war auch die Aktie der Commerzbank zuletzt absolut überverkauft, so dass eine technische Gegenreaktion nur eine Frage der Zeit. Nun ist die Kurzzeit-Rallye da. Die Aktie bleibt auf der Watchlist des AKTIONÄR. Wird der Widerstand nachhaltig geknackt, wird DER AKTIONÄR mit der passenden Empfehlung am Start sein.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8