08.02.2014 Stefan Limmer

Chart-Check Lanxess: Der Ausbruch läuft – das sind die Ziele!

-%
DAX

Das Warten hat ein Ende. Die Aktie des Spezialchemiekonzerns Lanxess ist endliche über den starken Widerstand an der 50-Euro-Marke ausgebrochen. Damit wurde ein massives Kaufsignal generiert.

Aus charttechnischer Sicht ist nun Luft bis zum nächsten Bewegungshoch bei 53,64 Euro. Nach der Ablösung von Lanxess-Vorstand Axel Heitmann durch Matthias Zachert, sprachen zuletzt etliche Analysten Kaufempfehlungen für den DAX-Titel aus. So stufte die Privatbank Berenberg Lanxess von "Hold" auf "Buy" nach oben und erhöhte das Kursziel von 52,00 auf 61,00 Euro. Die Commerzbank bestätigte das „Add“-Rating und sieht den fairen Wert der Aktie bei 54,00 Euro.

Der Ausbruch über den Widerstand dürfte weitere Käufer anlocken. Aus charttechnischer Sicht ist nun Luft bis zum nächsten Bewegungshoch bei 53,64 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei. Auch der AKTIONÄR spekuliert in seinem Derivate-Musterdepot auf weiter steigende Kurse bei Lanxess.  

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0