11.05.2020 DER AKTIONÄR

Bullenreiter-Depot: Jetzt geht es los!

Über Gewinne von bis zu 25 Prozent können sich die Leser des ersten Efficiency Ratio Reports freuen, der vor rund einem Monat veröffentlicht wurde. Der im Report vorgestellte Efficiency Ratio Indikator wurde dabei nur auf den deutschen Markt angewendet. Die Experten des AKTIONÄR blickten im Nachfolgereport über den Tellerrand hinaus und analysierten den US-Markt. Das Ergebnis ist beeindruckend.

USA: Land der unbegrenzten Aktienmöglichkeiten

Der US-Aktienmarkt gilt im Vergleich zum deutschen Börsenparkett als dynamischer, aber auch volatiler – insbesondere der Nasdaq 100, aus dessen Aktien sich das im Report befindliche Depot zusammenstellt. Umso wichtiger ist es, eine solide Aktienauswahl zu treffen, um seine Nerven zu schonen und gleichzeitig eine herausragende Performance zu erzielen – spätestens seit dem Corona-Crash sollte den Anlegern klargeworden sein, dass eine zu hohe Volatilität extrem belastend sein kann.

Mehrstufiges Auswahlsystem

Die Efficiency Ratio ist der Hauptbaustein des mehrstufig konzipierten Systems. Der technische Indikator ist ein Maßstab für den geradlinigen Verlauf eines Trends. Je höher der Wert der Efficiency Ratio auf einer Skala zwischen 0 und 1, desto stabiler und schwankungsarmer ist der Trend. Die Hintergrundinfos zum Indikator und die genaue Berechnungsgrundlage werden im Aktienreport offengelegt. Anleger können sicher sein, dass nur Werte mit einem Indikatorwert in der Nähe von 1 ihren Weg in das Depot fanden.

7 Aktien für die Top-Performance

Aus dem Nasdaq 100 sind nach dem strengen Auswahlverfahren sieben Aktien übrig geblieben. Mit diesen sieben wurde nun der Grundstein gelegt und das Depot gestartet: der Grundstein für eine wohl hervorragende Performance in den kommenden Jahren. Der Backtest der Strategie war zumindest herausragend: mehr als 1.000 Prozent in nur 15 Jahren. In absoluten Zahlen ausgedrückt: Aus 20.000 Euro wären 273.521 Euro geworden. 

Zögern Sie nicht zu lange, der Depotstart erfolgte am 08. Mai 2020 um 15:30 Uhr! Die Kurse sind bislang noch nicht weggelaufen. Ein Einstieg kann also auch jetzt noch erfolgen!

Direkt zum Aktien-Report