27.03.2019 Stefan Sommer

Börsenexperte Thomas Gebert setzt auf diese Aktie

-%
Airbus
Trendthema

Der erfolgreiche Börsenindikator von Thomas Gebert gibt weiterhin grünes Licht für die aktuelle Marktlage. In seinen zyklischen Modellen hat sich ein Wert bereits frühzeitig als absoluter Gewinner herauskristallisiert. Gebert hat auch frühzeitig eine Position eröffnet und kann mittlerweile in seinem Depot auf einen deutlichen Gewinn blicken.

Nach einer Korrektur Ende vergangenen Jahres konnte die Aktie von Airbus wieder deutlich zulegen. Seit Jahresbeginn liegt das Plus bei über 38 Prozent. Damit zählt der Wert zu den Top-Performern im MDAX und überzeugt mit einer hohen Relativen Stärke. Auch in den TSI-Listen rangiert der Wert auf den absoluten Top-Rängen.

Neuer Kaufauftrag

Während der US-Konkurrent Boeing nach den Abstürzen zweier Jets des Typs 737 Max 8 mit Problemen zu kämpfen hat, konnte sich Airbus einen Großauftrag aus China sichern. Wie Airbus mitteilte, wird man 290 Mittelstreckenjets aus der Modellfamilie A320 und zehn Langstreckenjets der A350-Reihe nach China verkaufen. China ist für Airbus ein bedeutsamer Absatzmarkt: Knapp ein Viertel seiner Verkehrsflugzeuge liefert das Unternehmen in das Land aus. Aber auch in der Produktion ist China ein wichtiger Partner. Unter anderem lässt Airbus in Tianjin Flugzeuge der A320-Modellfamilie montieren.

Starke Aktien

Airbus ist nach diesen Meldungen weiterhin ein klarer Kauf. Der Trend ist zudem voll intakt und weiter steigende Kurse dürften nur eine Frage der Zeit sein. Neben der Aktie des Flugzeugbauers befinden sich aber im Depot von Thomas Gebert noch weitere hochkarätige Aktien die den Markt klar outperformen. Weitere Informationen finden Leser unter www.gebertbrief.de

Anleger die noch einfacher von der Strategie von Thomas Gebert partizipieren wollen können auch direkt auf das Zertifikat von Morgan Stanlye mit der WKN MF04W6 setzen.