9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
09.08.2021 Andreas Deutsch

Börse feiert Impfstoffparty – BioNTech-Aktie geht durch die Decke

-%
BioNTech

Der Erfolg seines Corona-Impfstoffs hat dem Mainzer Unternehmen BioNTech einen riesigen Sprung bei Umsatz und Gewinn beschert. Der Nettogewinn kletterte im zweiten Quartal 2021 auf knapp 2,8 Milliarden Euro nach einem Verlust von 88,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. AKTIONÄR-Leser haben ihren Einsatz vervielfacht.

BioNTech steigerte den Umsatz im zweiten Quartal auf rund 5,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen profitiert nach wie vor stark von seinem Coronaimpfstoff. Ab September sollen bestimmte Gruppen zum Beispiel in Deutschland eine Auffrischimpfung bekommen können. Wie lange der Schutz vor einer Ansteckung anhält, können Fachleute nicht sagen. Um die Pandemie zu beenden, fehlen nach wie vor etliche Dosen an Impfstoffen.

Foto: Shutterstock

Für die Börse ist BioNTech längst ein Gamechanger im Kampf gegen die Pandemie – und womöglich auch zur Verhinderung weiterer schwerer Krankheiten wie Krebs und Malaria (DER AKTIONÄR berichtete). Seit Monaten befindet sich BioNTech im Rallyemodus. Am Dienstag kletterte die Aktie um zwölf Prozent bis auf 433,90 Dollar, damit war das Unternehmen an der Börse zwischenzeitlich über 100 Milliarden Dollar wert.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

DER AKTIONÄR hat BioNTech im Herbst 2019 bei 11,70 Euro empfohlen. Damit liegt die Aktie nun 3.000 Prozent im Plus. The trend is your friend – Gewinne laufen lassen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwick-lung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.
Corona als Chance

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7