15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
24.04.2020 Nikolas Kessler

Bitcoin: Wohin geht die Reise?

-%
Bitcoin

Der Bitcoin verhält sich in der Coronakrise ganz anders als erwartet. Für spekulative Investoren bietet das auch Chancen. 

Der Bitcoin hat viele Gesichter: Für manche ist er ein reines Investitions- oder Spekulationsobjekt – wer früh eingestiegen und lange genug dabeigeblieben ist, konnte bereits viel Geld verdienen. Anderen dient er als unabhängiges und sicheres Wertspeicher- oder Transaktionsmedium – vor allem in Regionen mit schwierigen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen. Die Grundidee der Digitalwährung war die eines digitalen Peer-to-Peer-Bezahlsystems, das statt auf Finanzinstituten als „vertrauenswürdige dritte Partei“ auf digitale Signaturen zur Verifizierung setzt. So steht es im White­paper von Satoshi Nakamoto aus dem Jahr 2008, der Geburtsurkunde des Bitcoin. Er wurde unter dem Eindruck der Finanzkrise als Gegenentwurf zum bestehenden Finanzsystem entworfen und hat sich seither weitgehend unabhängig von den klassischen Finanzmärkten entwickelt.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8