Heimspiel: Üppige Performance in Europa
Foto: Shutterstock
10.08.2021 Andreas Deutsch

BioNTech wieder nicht zu stoppen – Top-Gewinne im Abo

-%
BioNTech

Nach dem Kursfeuerwerk vom Montag legt die Aktie von BioNTech am Dienstag weiter zu. Der Titel gewinnt vorbörslich knapp zwei Prozent auf 455 Dollar. Der Börsenwert des Mainzer Unternehmens steigt damit auf 110 Milliarden Dollar. Der Markt erwartet, dass viele Menschen bald eine Impfauffrischung bekommen werden.

Grund für die Annahme ist die Entwicklung in Israel. In dem Land, das zunächst als Impfweltmeister galt, sind erstmals seit einem halben Jahr wieder mehr als 6.000 Coronainfektionen an einem Tag nachgewiesen worden. Gleichzeitig nähert sich die Zahl der schwerkranken Patienten der Marke von 400. Der Zustand von 87 von ihnen wurde als kritisch eingestuft.

Gut 58 Prozent der rund 9,4 Millionen Israelis sind vollständig geimpft. Vor Kurzem hatte das Gesundheitsministerium Zahlen vorgelegt, nach denen die Effektivität der in Israel verwendeten Biontech /Pfizer-Impfung seit Anfang Juni stark nachgelassen hat.

Nach Angaben des Ministeriums verhindert die Impfung eine Corona-Infektion nur noch zu 39 Prozent und schwere Erkrankungen zu 91 Prozent.

Aus diesem Grund vergibt Israel seit rund einer Woche als erstes Land der Welt Auffrischungsimpfungen für die Generation Ü60. Auch Deutschland bereitet sich auf eine dritte Impfung vor. Jene, die eine erhöhtes Risiko bei einer Infektion haben, können ab September eine dritte Dosis erhalten.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

BioNTech ist damit auf dem besten Weg zu einem hochlukrativen Abomodell. Das Vakzin der Mainzer wird zu einem der wirtschaftlich erfolgreichsten Wirkstoffe aller Zeiten. Wer der Empfehlung des AKTIONÄR vor zwei Jahren gefolgt ist, liegt 3.000 Prozent im Plus. Und es sieht so aus, als ob da noch mehr ginge.

(Mit Material von dpa-AFX)


Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BioNTech - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen