Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Shutterstock
17.09.2021 Michel Doepke

BioNTech: So sagt die Biotech-Schmiede Krebs den Kampf an

-%
BioNTech

Die deutsche Biotech-Gesellschaft BioNTech ist durch die erfolgreiche Entwicklung eines hochwirksamen Corona-Impfstoffes inzwischen weltweit bekannt. Doch das Unternehmen verfolgt eine nicht minder wichtige Vision: den Kampf gegen Krebs. Dabei setzen die Mainzer auf verschiedene, hochinteressante Ansätze.

BioNTech hat eine mRNA-Plattform aufgebaut, mit der das Unternehmen die verschiedensten Krebsarten besiegen will. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Mainzer an den meisten Technologien respektive Projekten die kompletten Rechte besitzen.

BioNTech

Derzeit entwickelt BioNTech in der Onkologie-Pipeline 15 Produktkandidaten in 18 klinischen Studien. Alle befinden sich allerdings in der Präklinik, Phase 1 oder Phase 2.

Dank der milliardenschweren Gewinne durch den Corona-Impfstoff Comirnaty befindet sich die Gesellschaft in einer komfortablen finanziellen Situation, um die breite Pipeline auch schnellstmöglich voranzutreiben.

Bis zum Jahresende sind bei einigen Projekten von Seiten BioNTechs noch einige News zu erwarten. für die Produktkandidaten BNT141 und BNT142 bei soliden Tumoren soll im Jahr 2021 noch die Phase 1 starten. Bei weiteren Projekten, darunter die Zelltherapie BNT211, ist im Kalenderjahr noch mit Daten-Updates zu rechnen.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

BioNTech hat allein im Bereich der Onkologie eine unfassbar breite Pipeline aufgebaut, die langfristig enormes Potenzial verspricht. Positive Neuigkeiten zu laufenden klinischen Studien könnten der Aktie weitere Impulse verleihen. Zuletzt hat der Biotech-Wert wieder an Fahrt aufgenommen. DER AKTIONÄR bleibt langfristig ganz klar positiv gestimmt für die Mainzer Biotech-Schmiede.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.
Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1