Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
04.05.2022 Marion Schlegel

BioNTech-Konkurrent Moderna schlägt die Prognosen – Aktie gibt Gas

-%
Moderna

Die Aktie des mRNA-Impfstoff-Entwicklers Moderna kann am heutigen Mittwoch ein kräftiges Plus verbuchen. Das Papier gewinnt gegen Mittag bei Lang & Schwarz gut fünf Prozent auf 147,14 Euro. Der Grund: Das US-Biotech-Unternehmen hat die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt und die Prognosen deutlich übertreffen können.

Moderna (WKN: A2N9D9)

Der Umsatz kletterte im ersten Quartal im Jahresvergleich um 214 Prozent auf 6,1 Milliarden Dollar. Damit konnte Moderna die Erwartungen der Analysten um 1,67 Millliarden Dollar übertreffen. Der Gewinn je Aktie lag bei 8,58 Dollar und damit 3,37 Dollar über den Prognosen.

Moderna bestätigte gleichzeitig seine im Jahr 2022 unterzeichneten Vorauskaufvereinbarungen in Höhe von rund 21 Milliarden Dollar.

„Das Team von Moderna hat im ersten Quartal eine starke Leistung erbracht, und ich bin dankbar für die Fortschritte, die unser Team bei der Weiterentwicklung unserer Pipeline von mRNA-Medikamenten macht“, so Stéphane Bancel, CEO von Moderna. „Im zweiten Quartal erwarten wir vier Programme in Spät-Phase-3-Studien, darunter unseren Omikron-haltigen bivalenten Covid-Booster sowie saisonale Grippe-, RSV- und CMV-Impfstoffkandidaten. Beginnend mit dem Herbst 2022 könnte unsere Phase-3-Pipeline zu drei Produkteinführungen bei Atemwegserkrankungen in den nächsten zwei oder drei Jahren führen.“

Zudem stellt Bancel unter anderem noch für dieses Jahre Daten zu den Programmen für seltene genetische Erkrankungen sowie die Onkologieprojekte in Aussicht. „mRNA hat die Zukunft der Medizin verändert und ich freue mich darauf, unseren Einfluss auf die menschliche Gesundheit fortzusetzen. Dies ist erst der Anfang“, erklärt Bancel weiter.

Die Aktie von Moderna bleibt langfristig ganz klar aussichtsreich. DER AKTIONÄR favorisiert im Sektor aber weiter die Aktie von BioNTech. Auch hier sind im laufenden Jahr noch einige wichtige News zu erwarten. Die Aktie von BioNTech kann derweil ebenfalls von den starken Moderna-Zahlen profitieren und gewinnt 1,6 Prozent. BioNTech legt am kommenden Montag die Zahlen für das erste Quartal vor.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech und Pfizer.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Moderna - €
Biontech - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9