Zum Renditerennen um 100% Performance
Foto: Börsenmedien AG
06.07.2018 Michel Doepke

Biogen-Aktie zieht an: Starke News im Kampf gegen Alzheimer

-%
DAX

In den letzten Jahren hat die Medizin enorme Fortschritte in der Krebs- und Gentherapie erreicht. Auch die Behandlung seltener Krankheiten, man denke an Vertex (Mukoviszidose) oder Sarepta (Muskeldystrophie Typ Duchenne), ist längst möglich. Doch an einer Erkrankung scheinen die forschenden Pharma- und Biotech-Unternehmen zu verzweifeln: Alzheimer. Auf dem Weg zu einer möglichen Therapie hat mit Biogen eine der größten Hoffnungen positive Phase-2-Ergebnisse vorgelegt. Die Aktie gewinnt sieben Prozent.

Starke Zwischenresultate

Gemeinsam mit dem japanischen Partner Eisai konnte der Wirkstoff BAN2401 bei 856 Patienten mit der Alzheimer-Erkrankung in einer frühen Phase die vordefinierten Endpunkte nach 18 Monaten erreichen. Dabei erreichte Biogen die Reduktion von Amyloid im Gehirn sowie eine Verlangsamung der Progression (Fortschreiten der Erkrankung). Hier gelangen Sie zur kompletten Unternehmensmeldung.

Foto: Börsenmedien AG

Biogen-Aktie nicht favorisiert

Mit dem Kurssprung von rund sieben Prozent überwindet die Biogen-Aktie das Juni-Verlaufshoch und generiert damit ein starkes Kaufsignal. Trotz der erfreulichen Nachricht aus der Alzheimer-Pipeline zählt das Biotech-Schwergewicht nicht zu den AKTIONÄR-Favoriten unter den Big Caps im Sektor. Aus Bewertungsaspekten lohnt sich ein Blick auf Celgene (Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9 für 2018) und aufgrund des exzellenten Wachstums im Bereich Mukoviszidose die Biotech-Gesellschaft Vertex.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Biogen - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen