10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
25.02.2014 Marion Schlegel

BASF: Absolutes Rekordjahr – Aktie haussiert

-%
DAX

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat im vierten Quartal dank seiner jüngsten Zukäufe und höherer Absätze deutlich mehr verdient als ein Jahr zuvor. Für Gegenwind sorgte hingegen erneut der starke Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Sondereffekten (Ebit) sei um 18,1 Prozent auf knapp 1,5 Milliarden Euro gestiegen, teilte die im DAX notierte Gesellschaft am Dienstag mit. Damit übertraf BASF die Schätzungen der Analysten. Unter dem Strich blieb ein für die Aktionäre anrechenbarer Gewinn in Höhe von gut 1,1 Milliarden Euro. Das waren 16,3 Prozent mehr als noch im Vorjahreszeitraum.

Ausblick auf 2014

Der Umsatz kletterte von Oktober bis Dezember um knapp 1,0 Prozent auf gut 18,1 Milliarden Euro - vor allem dank eines höheren Volumens im Öl- und Gasgeschäft. Die Ziele für das Gesamtjahr erfüllten die Ludwigshafener und schlossen 2013 damit mit neuen Rekordwerten ab. Für 2014 erwartet Unternehmenschef Kurt Bock einen leichten Anstieg beim operativen Ergebnis vor Sondereffekten. Der Umsatz sollte hingegen aufgrund des geplanten Verkaufs des Gashandels- und Gasspeichergeschäfts etwas sinken.

Foto: Börsenmedien AG

Attraktives Investment

Mit einer starken Dividendenrendite von 3,3 Prozent und einem KGV von 14ist BASF für einen Weltkonzern nach wie vor attraktiv bewertet. Die Aktie kann auch charttechnisch weiter überzeugen. Erst am Montag hat die Aktie ein neues Rekordhoch erreicht. DER AKTIONÄR sieht ein Kursziel von 95 Euro nach wie vor absolut gerechtfertigt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
BASF - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3