++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Apple
22.02.2021 Benedikt Kaufmann

Apple: Seit 2016 endlich wieder die Nummer Eins

-%
Apple

Zwar bleiben die Verbraucher in Corona-Zeiten vorsichtig, was ihre Ausgaben angeht. Doch beim Smartphone wollen die Kunden beste Technik und Premium-Qualität. Neue Features wie 5G haben die Branche durch das Krisenjahr 2020 gebracht – das gilt insbesondere für Apple.

Denn im vierten Quartal hat Apple laut den Marktforschern von Gartner die meisten Smartphones unter allen Herstellern an Endkunden verkauft. Die Zahl der weltweit abgesetzten Geräte stieg um 15 Prozent auf 79,9 Millionen Stück. Damit hat Apple zum ersten Mal seit 2016 mehr Smartphones verkauft als der große Konkurrent Samsung.

Die Top-Position im vierten Quartal hat Apple ganz klar dem Release des iPhone 12 im November zu verdanken. Auf Jahresbasis bleibt Samsung, die ein Viertel mehr Smartphones an den Mann brachten als Apple, klar vorne.

Apple selbst gibt nicht mehr an, wie viele Geräte verkauft werden. Doch im Geschäftsbericht zum Weihnachtsquartal wurde ein Anstieg der iPhone-Umsätze um 17 Prozent veröffentlicht.

In einem Corona-bedingt schwachen Jahr für Smartphone-Hersteller hat sich Apple hervorragend geschlagen. DER AKTIONÄR rechnet in Zukunft mit der anhaltenden Performance des US-Konzerns. Anleger bleiben der Apple-Aktie treu.

Apple (WKN: 865985)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Herrschaft der Roboter

Die Welt steht vor enormen Umwälzungen, künstliche Intelligenz ist nicht mehr aufzuhalten, sie wird jede Dimension des menschlichen Lebens verändern. Zeit also, sich mit den Folgen, den Chancen und auch den Risiken dieser Technologie näher zu beschäftigen. In seinem neuen Buch präsentiert Bestsellerautor Martin Ford eine beeindruckende Vision unserer Zukunft. Klimawandel, die nächste Pandemie, Energie- und Süßwasserknappheit, Armut und mangelnder Zugang zu Bildung – bei all diesen Problemen kann der Einsatz von KI zur Lösung beitragen, in den falschen Händen aber auch tiefgreifenden Schaden anrichten. Ford trennt Hype und Sensationslust von der Realität und entwickelt einen Leitfaden, wie wir alle in der Zukunft, die wir gerade gemeinsam schaffen, erfolgreich sein können.

Herrschaft der Roboter

Autoren: Ford, Martin
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-964-7

Jetzt sichern