Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
03.03.2022 Nikolas Kessler

Apple mit wichtigem Termin – Experten erwarten Rekordjahr

-%
Apple

Apple hat am Mittwoch die Einladungen zu einem Produktevent am nächsten Dienstag (8. März) verschickt. Analysten sehen darin den Startschuss für die größte Produktoffensive aller Zeiten beim kalifornischen Tech-Riesen. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum die Aktie im US-Handel rund zwei Prozent zugelegt hat.

Spekulationen gab es schon länger, nun ist die Katze aus dem Sack: Das erste Apple Event des Jahres 2022 mit dem Titel „Peek Performance“ wird am 8. März stattfinden. Die Neuerungen, die der Tech-Konzern bei dieser Gelegenheit präsentieren wird, sind offiziell natürlich noch geheim. Es gibt aber bereits starke Vermutungen.

So rechnen Fans und Analysten fest damit, dass Apple eine Neuauflage seines günstigen Einsteiger-Smartphones iPhone SE vorstellen wird. Während sich am Design der Geräte im Vergleich mit dem bisherigen Modell wohl wenig ändern dürfte, können sich die Kunden wohl auf allerlei technische Upgrades wie 5G-Unterstützung, einen schnelleren Prozessor und eine bessere Kamera freuen.

Erwartet wird zudem die erste Neuauflage für das iPad Air seit 2020, das wahlweise ebenfalls mit 5G-Mobilfunkstandard und neuen Chips ausgestattet und im mittleren Preissegment angesiedelt sein soll. Außerdem könnte Apple zumindest ein weiteres Mac-Modell mit selbst entwickelten Chips vorstellen, heißt es bei Bloomberg.

Zahlreiche Neuheiten im Jahresverlauf

Apples Frühjahr-Präsentation ist in der Regel weniger spektakulär als beispielsweise das jährliche Event im Herbst, bei dem üblicherweise pünktlich zum wichtigen Weihnachtsgeschäft hochpreisige Produkte wie neue iPhones vorgestellt werden. In diesem Jahr dürfte mit dem März-Event allerdings der Startschuss zu einem Rekordjahr für Apple in puncto Produktneuheiten fallen.

Im weiteren Jahresverlauf hat der Konzern noch diverse neue Mac- und MacBook-Rechner in der Pipeline, bei denen Apple vermehrt auf eigene Chips und Prozessoren setzt. Diese könnten beispielsweise bei der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni ihre Premiere feiern. Im Herbst dürfte dann turnusgemäß das iPhone 14 in diversen Ausführungen präsentiert werden.

Apple (WKN: 865985)

Die Apple-Aktie hat am Mittwoch im US-Handel rund zwei Prozent zugelegt und dabei insbesondere auch von der Erholung am Gesamtmarkt profitiert. Positive Impulse lieferte dabei die Nachricht, dass Russland und die Ukraine Bereitschaft für eine Fortsetzung der Verhandlungen am Donnerstag signalisiert hatten.

Wie die Aktie von Apple und weiteren Anleger-Favoriten für Krisenzeiten gerüstet sind, lesen Sie in der neuen Ausgabe von DER AKTIONÄR (10/22). Hier geht’s zum ePaper.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6