Neustart: Das 100.000 Euro Depot
30.05.2014 Alfred Maydorn

Apple: Massive Erhöhung des Kursziels

-%
DAX
Trendthema

Gleich mehrere Analysten haben ihre Kursziele für Apple erhöht. Während bei einigen Experten die Erhöhung gemäßigt ausfällt und eher eine Reaktion auf die jüngsten Kurssteigerungen der Aktie sein dürften, lehnen sich die Experten der US-Investmentbank Goldman Sachs vergleichsweise weit aus dem Fenster.

Der anhaltende Höhenflug der Apple-Aktie bringt die Experten unter Zugzwang. Sie heben gleich reihenweise ihre Kursziele an. Sehr optimistisch zeigt sich dabei Bill Shope von Goldman Sachs, der sein Ziel gleich sehr deutlich von 635 auf 720 Dollar nach oben setzte – das würde für die Aktie ein neues Allzeithoch bedeuten. Das Rating bleibt unverändert auf „Buy“.

Weitaus weniger optimistisch ist Aktienanalyst Stuart Jeffrey von Nomura Securities. Er hebt das Kursziel nur leicht von 574 auf 621 Dollar an und bleibt damit sogar unterhalb des aktuellen Kurses von 635 Dollar. Jeffrey bewertet die Apple-Aktie mit „Neutral“.

Kursziel 550 Euro

34 von 54 Analysten, die Apple verfolgen, stufen die Aktien mit „Kaufen“ ein, das durchschnittliche Kursziel liegt bei 650 Dollar. DER AKTIONÄR rät ebenfalls zum Kauf, das Kursziel liegt bei 750 Dollar oder umgerechnet 550 Euro.

Eine aktuelle Einschätzung von Apple sehen Sie in der neuen Ausgave von Maydorn Meinung.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0