18.10.2018 Markus Horntrich

Apple: Lieferant TSMC mit schwachem Quartal – ein böses Omen?

-%
Apple
Trendthema

TSMC ist als einziger Lieferant für die Prozessoren von iPhone und Co eine wichtige Benchmark. Die jüngsten TSMC-Zahlen fielen allerdings mau aus.

Die heute vorgelegten Daten von TSMC für das dritte Quartal konnten die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen. TSMC ringt unter anderem mit einer stagnierenden globalen Smartphonenachfrage. Inwiefern bzw. wie stark das im Falle von TSMC von Apple abhängt, geht aus den Zahlen nicht hervor. Sie reichen aber für Skepsis am Markt hinsichtlich der für 1. November erwarteten Zahlen des US-Konzerns

Hier die TSMC-Zahlen im Detail:

Als Indikator für die operative Performance taugen die TSMC-Zahlen nur bedingt. Ein großer Teil der Umsatzschwäche ist auf die nachlassende Dynamik beim Crypto-Mining zurückzuführen, wovon TSMC in der Vergangenheit profitierte. DER AKTIONÄR erwartet nach wie vor gute Zahlen bei Apple in 2 Wochen. Damit bleibt die Aktie bei Schwäche weiterhin ein Kauf.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6