Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
28.10.2014 Alfred Maydorn

Apple: „Fantastisch“ – in 72 Stunden zum Marktführer

-%
DAX

Der neue Bezahldienst Apple Pay hat einen überzeugenden Start hingelegt. Bereits nach 72 Stunden waren eine Million Kreditkarten zum mobilen Bezahlen freigeschaltet. Apple-Chef Tim Cook sprach auf einer Technologiekonferenz von einem „fantastischen“ Ergebnis. Die Aktie von Apple wird erst heute auf diese Meldung reagieren können. 

Der am 20. Oktober gestartete mobile Bezahldienst Apple Pay kommt offensichtlich gut an bei den Kunden. Schon nach drei Tagen waren eine Million Kreditkarten freigeschaltet. Damit sei Apple im Bereich mobiles Bezahlen Marktführer, sagte Apple-Chef Tim Cook. Die Nutzer können dann mit den neuen iPhones und ihrem Fingerabdruck in über 200.000 Geschäften oder in Apps einkaufen. 

Einfach, privat, sicher

Dass zwei große US-Drogerieketten Apple Pay nicht akzeptieren, ist für Apple kein großes Problem. Tim Cook ist fest davon überzeugt, dass sich Apple Pay gegen andere mobile Bezahlsysteme durchsetzen wird. „Man kann als Händler nur Erfolg haben, wenn die Kunden einen lieben“, sagte Cook. „Es ist das erste und einzige Bezahlsystem, das einfach, privat und sicher ist.“ 

Voll im Aufwärtstrend

Die Aktie von Apple konnte auf die neuen Äußerungen von Tim Cook noch nicht reagieren, weil sie erst weit nach Börsenschluss in den USA veröffentlicht wurden. Im Handel an der Wall Street hatte das Papier von Apple nach sechs Tagen in Folge mit Kursgewinnen am Montag minimal um elf Cent nachgegeben. Sowohl charttechnisch als auch fundamental spricht derzeit nichts gegen eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6