Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Apple
23.10.2020 Emil Jusifov

Apple: Dieser Dienst hält fit und gesund – weiteres Wachstum garantiert

-%
Apple

Im September und Oktober standen bei Apple zwei wichtige Produktvorstellungen an. Unter anderem präsentierte Apple seine neuen 5G-fähigen iPhones, den Dienst Apple One und seine neue Apple Watch 6. Nutzern und Marktbeobachtern fiel dabei auf, dass Apple bei seiner smarten Uhr nun einen besonderen Akzent auf Fitness-Funktionen setzt.

So ist die neue Apple Watch mit dem Bezahldienst Fitness+ ausgestattet und ermöglicht unter anderem die Messung des Sauerstoffgehalts im Blut. Die Prozedur dauert 15 Sekunden und soll frühzeitig auf einen Sauerstoffmangel beim Nutzer hinweisen. Zudem beinhaltet die Uhr eine Schlaf-Tracking-Funktion zur Überwachung und Bewertung des Schlafs.

Die Fitness-Funktion bietet zudem einige neue Sportprogramme wie Kraft-Workouts, funktionelles Krafttraining und Tanzen. Zudem erkennt die Uhr, ob die coronabedingten, notwendigen 20 bis 30 Sekunden beim Händewaschen eingehalten werden. Bemerkenswert ist, dass die neue Apple Watch auch in der Lage ist, den VO2-Max-Wert (die maximale Sauerstoffaufnahme) zu messen und damit eine Auskunft über die Ausdauer des Nutzers zu geben.

Apple (WKN: 865985)

Das Geschäft mit Wearables (dazu gehört insbesondere die Apple Watch) gehört zu den stärksten Wachstumstreibern von Apple. So konnten die Umsätze in dieser Sparte im letzten Quartal um ganze 17 Prozent zulegen. Durch die neuen Fitness-Funktionen zieht Apple in diesem wachstumsstarken Bereich neue Kundschaft an. Denn das Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen ist in der Coronakrise massiv angestiegen. Apple bleibt ein Basisinvestment. Die Kaufempfehlung gilt weiterhin.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6