Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
09.01.2020 Benedikt Kaufmann

Apple: Diese Daten begeistern Anleger

-%
Apple

Die Aktie von Apple springt heute schon wieder auf ein neues Allzeithoch. Angetrieben von einer positiven Analysten-Studie und hervorragenden iPhone-Zahlen aus China startet die Aktie mit einem Plus von 1,6 Prozent auf 308,03 Dollar in den heutigen US-Handel.

Gleich zwei Top-Meldungen begeistern heute die Anleger von Apple.

Zum ersten heben die Analysten von Jefferies das Kursziel für die Apple-Aktie von 285 auf 350 Dollar deutlich an. Das Analysehaus hat sowohl den Publikumsverkehr der Apple-Stores als auch den weltweiten Web-Traffic gemessen und ist auf den Schluss gekommen, dass Apple ein starkes Weihnachtsquartal gelungen sein dürfte.

Insbesondere der hohe Traffic rund um das Black-Friday-Wochenende sei höher als in den vergangenen drei Jahren gewesen. Darüber hinaus nennen die Analysten den neuen 5G-Zyklus als einen der entscheidenden Treiber für iPhones im Jahr 2020.

Zum zweiten zeigen auch die Daten der „China Academy of Information and Communications Technology“, dass die iPhone-Verkäufe in China im Dezember um 18 Prozent zulegten. Apple hat im vergangenen Monat etwa 3,2 Millionen iPhones in China verkauft – im Vorjahresmonat waren es nur 2,7 Millionen Geräte. Dabei ist der Geschenke-Monat im Reich der Mitte der Januar mit dem chinesischen Neujahrsfest.

Am 28. Januar veröffentlicht Apple die Zahlen für das Weihnachtsquartal. Ist das Q1 tatsächlich so gut ausgefallen wie die Daten andeuten, dürfte den Apple-Aktien ein weiterer Kursschub bevorstehen. DER AKTIONÄR empfiehlt: Dabeibleiben und die Gewinne der Apple-Rallye weiterlaufen lassen.

Apple (WKN: 865985)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6