Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
19.12.2013 Alfred Maydorn

Apple: Deal mit China Mobile geplatzt?

-%
DAX

Vieles hatte in den vergangenen Wochen darauf hingedeutet, dass die lang erwartete Kooperation von Apple und China Mobile in trockenen Tüchern sei. Es gab sogar schon eine Bestellseite im Internet von China Mobile für das iPhone 5C und das iPhone 5S. Die offizielle Bekanntgabe des Deals war für den 18. Dezember erwartet worden.

„Nichts Neues“

Aber sowohl während als auch nach der Präsentation von China Mobiles neuem LTE-Netz wurde kein Wort zu einer Kooperation mit Apple verloren. Mehr noch, auf Nachfrage erklärte der China-Mobile-Chef Xi Guohua, dass hinsichtlich der Verhandlungen mit Apple nichts Neues zu berichten gebe.

An der Börse war die Enttäuschung klar zu spüren, die Apple-Aktie gab an der Wall Street zeitweise um 16 Dollar nach, ehe sie das Minus bis zum Handelsschluss wieder auf vier Dollar verkleinern konnte.

 

Nur eine Frage der Zeit

Wie lange sich die Verhandlungen zwischen Apple und China Mobile noch hinziehen ist ungewiss, allerdings gehen weiterhin alle Experten davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit sei. Denn nicht nur Apple braucht China Mobile, sondern die Chinesen sind auch auf Apple angewiesen, um mehr Kunden mit iPhone-Angeboten in ihr neues LTE-Netz zu locken.

Kaufen!

DER AKTIONÄR rät Anlegern, in Apple-Aktien investiert zu bleiben. Rückschläge wie am Mittwoch können zum Nachkauf oder zum Neueinstieg genutzt werden. Auch wenn es in diesem Jahr nichts mehr werden sollte, zu Jahresbeginn ist mit der offiziellen Bekanntgabe des Apple-China-Mobile-Deals zu rechnen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3