Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
08.11.2016 Michel Doepke

Apple: Angst vor weiter sinkenden Absatzzahlen

-%
DAX

Allmählich beginnt der Smartphone-Markt wieder zu wachsen. Laut Strategy Analytics verliert Apple hingegen weiter an Boden. Offenbar plant der US-Konzern ein weiteres iPhone-7-Modell, um weitere Kunden zum Neukauf zu animieren.

iOS verliert Marktanteile

Mit den 45,5 Millionen verkauften iPhones im dritten Quartal 2016 büßt Apple einen Marktanteil von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ein, dagegen kann das Betriebssystem Android zulegen.

Plattform

Marktanteil Q3 2015

Marktanteil Q3 2016

Android

84,1 %

87,5 %

iOS

13,6 %

12,1 %

Andere

2,3 %

0,3%

Quelle: Strategy Analytics

Die größten Zuwächse verzeichnet der Markt an Schwellenländern wie Südafrika oder Indien, wo sich jedoch viele aus Kostengründen für ein günstigeres Android-Smartphone entscheiden. Laut der India Times plane Apple einen Produktionsstandort für iPhones und iPads in Indien. In diesem Land ist es gesetzlich geregelt, dass 30 Prozent der Komponenten inländisch hergestellt werden müssen. Zudem starte der Kult-Konzern aus Cupertino eine Anfrage bei der indischen Regierung für Subventionen.

Neues Gerücht: Gibt es bald ein weiteres iPhone 7?

Der japansche Blog Mac Otakara berichtet mit Verweis auf die Zulieferkette, dass ein glänzend weißes Phone 7 geplant sei. Somit wäre dieses Modell weniger anfällig für Kratzer. Damit könne Apple den sinkenden Absatzzahlen entgegenwirken. Wichtiger werden die verkauften iPhones im bevorstehenden Weihnachtsquartal, indem auch positive Effekte vom Samsung-Debakel sichtbar sein könnten.

Aktie auf Kaufniveau

Trotz der sinkenden Marktanteile überzeugte Apple mit soliden Quartalszahlen und ist mit einem KGV von zwölf günstig bewertet. Apple bleibt weiterhin die wertvollste Marke. Nachdem die Papiere im Oktober ein neues Jahreshoch erreichten, korrigierte die Aktie. Nun bietet sich eine attraktive Kaufgelegenheit.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3