Jetzt von der US-Wahl profitieren - das sind die Aktien, die Sie haben sollten!
02.03.2016 Maximilian Steppan

Apple-Aktie: Nur Halteposition trotz günstiger Bewertung – warum?

-%
DAX

Die Experten der €uro am Sonntag schätzen die Apple-Aktie weiterhin als Halteposition ein. Für eine Kaufempfehlung fehlen Visionen.

Die hohen Barreserven des Konzerns steigen zwar dank des hochprofitablen Geschäftsmodells weiter. Auch die Bewertung ist mit einem 2016er-KGV von 11 und einer Dividendenrendite von 2,3 Prozent günstig. Der Grund für die Skepsis der Investoren ist die starke Abhängigkeit vom Erfolg des iPhone in einem globalen Smartphone-Markt, dessen Wachstum Grenzen erreicht hat. Erstmals soll der Umsatz mit iPhones sinken. Ein Produkt, das die schwächelnden Umsatzzuwächse von Apples Cash Cow kompensiert, ist bisher nicht in Sicht. Positive Impulse etwa durch neue iPhones im September liegen noch in weiter Ferne.

Das Kursziel liegt daher mit 95 Euro nur knapp über dem aktuellen Kursniveau. Den Stopp sollten Anleger laut den Experten bei 70,90 Euro platzieren.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6