9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Apple
23.08.2021 Timo Nützel

Apple: Aktie hat die Kurve bekommen

-%
Apple

Die Apple-Aktie hat mit einem deutlichen Plus in die neue Handelswoche starten können. Noch letzte Woche sind die Anteilscheine des iPhone-Riesen nach einem charttechnischen Fehlausbruch auf Talfahrt gegangen. Doch der Titel konnte erfolgreich das Ruder herumreißen und nährt sich erneut dem Rekordhoch.

Die Apple-Aktie hat eine bullishe Wimpelformation nach oben aufgelöst. Diese ging vom steilen Höhenflug zwischen Anfang Juni und Mitte Juli sowie der darauffolgenden Verschnaufpause in Form eines Dreiecks aus. Nach dem Bruch der oberen Begrenzung bei rund 148 Dollar markierte der Wert am Dienstag ein neues Rekordhoch bei 151,68 Dollar. Von dort aus kam es jedoch zu Gewinnmitnahmen, sodass der Wert am Donnerstag sogar unter das Dreieck fiel.

Zum Wochenende ist der Aktie aber das entscheidende Comeback geglückt. Zu Handelsschluss am Freitag konnte sie erfolgreich die obere Dreiecksbegrenzung bei 147,50 Dollar zurückerobern (DER AKTIONÄR berichtete). Im Zuge dieses Kaufsignals legt sie am heutigen Montag ebenfalls zu und nimmt erneut Kurs auf das Rekordhoch. Erweist sich das Comeback als nachhaltig – was anhand zunehmenden Handelsvolumens erkennbar wäre – ist nach wie vor ein anhaltender Anstieg bis zum Kursziel bei 165 Dollar wahrscheinlich.

Apple (WKN: 865985)

Nachdem die jüngste Trading-Chance zu Apple nach den Gewinnmitnahmen beinahe ausgestoppt worden wäre, ist diese nun wieder voll auf Kurs. Aktuell steht der empfohlene Schein rund zehn Prozent im Plus. Der Stopp beim Schein wird nach wie vor bei 30 Cent platziert. Bis zum Kursziel sind noch immer rund 40 Prozent Gewinn möglich.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6