14.12.2015 Maximilian Steppan

Apple-Aktie am Dow-Jones-Ende – was ist das los?

-%
DAX
Trendthema

Nachdem die Apple-Aktie schon in der vergangenen Handelswoche Verluste verbucht hatte, setzt sich die Misere auch zum Wochenauftakt fort. Schuld daran ist eine pessimistische Analystenstimme von der US-Investmentbank Morgan Stanley.

Wie bereits Experte Karsten Iltgen vom Bankhaus Lampe in seiner Studie zu Dialog Semiconductor andeutete, ist auch Kathryn Huberty der Meinung, dass Apple weniger iPhones als gedacht absetzen wird. Huberty kürzte ihre iPhone-Absatzschätzungen für das Geschäftsjahr 2016 um 12 Prozent. Ihre Gewinnprognose senkte sie nach der Überprüfung aktueller Daten um sechs Prozent. Steigende durchschnittliche Verkaufspreise kompensierten die Einbußen dagegen teilweise und zeugten von der starken Wettbewerbsposition des US-Konzerns. Deswegen hat sie Apple auf "Overweight" mit einem Kursziel von 143 US-Dollar belassen.

Abwarten

Klarheit dürfte erst am 26. Januar herrschen. Denn dann präsentiert Apple seine Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015/16. DER AKTIONÄR ist davon überzeugt: Apple wird im Weihnachtsquartal starke Zahlen liefern. Das iPhone steht auf dem Wunschzettel vieler Apple-Fans, auch die Apple Watch dürfte sich zu Weihnachten gut verkaufen. Sie ist laut dem Marktforschungsinstitut Strategy Analytics sogar das meistgewünschte Geschenk in den USA. Charttechnisch ist die Aktie derzeit angeschlagen. Vor einem Neueinstieg sollten Anleger den Bruch des Abwärtstrends abwarten.

(Mit Material von dpa-AFX)


"Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie verstehen, was es braucht, um an den Märkten Erfolg zu haben." Van K. Tharp

Autor: Covel, Michael
ISBN: 9783864700989
Seiten: 240
Erscheinungsdatum: 28.06.2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Trend Following ist eine der erfolgreichsten Investment-Strategien, die es gibt. Das Prinzip lautet: Springe auf einen bereits fahrenden Zug auf und fahre so lange mit, wie es geht. Mit anderen Worten: Investiere in Finanzinstrumente, die sich eindeutig in eine Richtung bewegen, und bleibe so lange dabei, wie dieser Trend anhält. Covel stellt mehrere Investment-Profis vor, die seit Jahrzehnten mit beeindruckenden Renditen glänzen. Jede dieser Persönlichkeiten hat ihr ganz eigenes Profil. Covel arbeitet die jeweiligen Tradingansätze heraus und lässt seine Leser so an der Erfahrung dieser erfolgreichen Trendfolger teilhaben.