Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
21.01.2014 Alfred Maydorn

Apple: Abstufung – Angst vor schwachen iPhone-Verkäufen

-%
DAX
Trendthema

Die Experten der französischen Investmentbank Societe Generale haben die Aktie von Apple heruntergestuft. Sie befürchten, dass sich die neuen iPhones im Schlussquartal 2013 nicht so gut verkauft haben wie allgemein angenommen. Insbesondere das günstigere iPhone 5C hätte sich als Ladenhüter herausgestellt.

Ihre bisherige Kaufempfehlung haben die Analysten von Societe Generale zurückgenommen. Die neue Einschätzung lautet nun „Halten“. Begründet wird dieser Schritt mit der Sorge über schwachen Verkaufszahlen bei den neuen iPhone-Modellen. Die hohen Erwartungen könnten nicht erfüllt werden, so die Experten.

„Normalerweise würden wir nach der Einführung der neuen Modelle erwarten, dass Apple den Markt outperformed“, teilte das Experten-Team der Societe Generale mit, „aber unsere Analyse hat ergeben, dass die Absatzzahlen unter den Erwartungen liegen werden.“

Niedrige Prognose

Die Franzosen erwarten 52 Millionen verkaufte iPhones für das vierte Quartal. Damit liegen sie am unteren Ende der Experten-Prognosen, die sich zwischen 50 und knapp 60 Millionen Geräten bewegen. Vor allem das günstigere iPhone 5C hätte sich weniger gut verkauft. Auf vier verkaufte Spitzernmodelle 5S würde gerade einmal ein 5C kommen.

Kursziel unverändert

Trotz der Herabstufung hält die Bank an ihrem Kursziel von 575 Dollar fest, nicht aber ohne auf Risiken hinzuweisen, die sich durch eine nachlassende Nachfrage oder schrumpfende Margen ergeben könnten. 

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6