Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
10.09.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Mega-Coup voraus

-%
Amazon.com

Der indische Milliardär Mukesh Ambani bietet Amazon den milliardenschweren Einstieg in die Einzelhandelssparte seines Konzerns Reliance an. Der Mischkonzern sei bereit, bis zu rund 40 Prozent der Anteile an seinem Handelsgeschäft an Amazon zu verkaufen und will damit rund 20 Milliarden Dollar einstreichen.

Amazon habe Interesse bekundet, aber noch nicht endgültig über die Größe seines Investments entschieden, so Bloomberg. Sprecher von Amazon und Reliance wollten sich nicht äußern.

Ein Deal dieser Größe wäre sowohl auf dem schnell wachsenden indischen Markt als auch für Amazon nach Bloomberg-Daten der bisher größte. Amazon würde damit in Indien auch in das Geschäft mit Läden vor Ort einsteigen. In Indien kaufen Verbraucher häufig noch in kleineren Geschäften an der Straßenecke ein.

Der Anteil des Onlinehandels am geschätzten Handelsvolumen von einer Billion Dollar jährlich ist in dem bevölkerungsreichen Land mit rund 1,3 Milliarden Einwohnern noch relativ klein. Laut einer Studie von Bain & Company und Morgan Stanley werden die Inder im laufenden Jahr für 64 Milliarden Dollar im Internet einkaufen. 2027 sollen es bereits 200 Milliarden Dollar sein.

Amazon.com (WKN: 906866)

Klappt der Coup, gelänge Amazon der Einstieg in einen der aussichtsreichsten, wachstumsstärksten Märkte der Welt. Der Preis von 20 Milliarden Dollar ginge angesichts des Potenzials in Ordnung. Die Aktie bleibt ein Kauf.  

(Mit Material von dpa-AFX) 


Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".  

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7