Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
27.07.2021 Michael Schröder

AKTIONÄR-Hot-Stock Viscom: Halbleiter, Batterie, 5G – am Puls der Zeit und immer profitabler

-%
Viscom

Nach dem starken Schlussspurt 2020 ist Viscom auch erfolgreich in das laufende Jahr gestartet. Der Auftragseingang im Q1 stieg um rund 30 Prozent auf 20,7 Millionen Euro. Kein Wunder: Die Inspektionssysteme der Niedersachsen sind genau auf die boomenden Märkte Batteriefertigung, Halbleiterinspektion und 5G ausgerichtet.

Foto: Börsenmedien AG

Neben der sehr guten Auslastung in der Produktion machen sich auch effizientere Prozesse und Einsparungen bei den Personalkosten und sonstigen betrieblichen Aufwendungen positiv im Zahlenwerk bemerkbar. Im ersten Quartal wurden 15,7 Millionen Euro (Vorjahr: 15,6 Millionen Euro) umgesetzt. Der Verlust vor Zinsen und Steuern konnte von 2,5 Millionen auf 0,2 Millionen Euro gesenkt werden. Man arbeite „weiterhin intensiv daran, das Geschäftsmodell von Viscom profitabel aus der aktuellen Situation herauszuführen”, heißt es aus der Firmenzentrale.

Im Gesamtjahr erwartet der Vorstand einen Umsatz zwischen 70 und 89 Millionen Euro (Vorjahr: 61,6 Millionen Euro). Die EBIT-Marge soll sich voraussichtlich in einem Korridor von drei und neun Prozent bewegen. Dies entspricht einem EBIT in Höhe von 2,1 bis 7,2 Millionen Euro. Eine noch breite Zielspanne, die im Jahresverlauf sicher weiter modifiziert wird.

Viscom (WKN: 784686)

Da geht noch mehr: Die Aktie hat ihren Wert zuletzt mehr als verdoppelt. Dank der guten Aussichten und einem 2022-KGV von 13 (2021e: 25), ist hier aber noch Luft nach oben. Frische Zahlen gibt es offiziell am 12. August. Das nächste Kursziel lautet 18,50 Euro.

Sie interessieren sich für die Welt der heimischen Nebenwerte? Mit den kostenlosen Real-Depot News können Sie sich unverbindlich ein Bild von den vielseitigen Anlagemöglichkeiten im Small-Cap-Bereich machen. AKTIONÄR-Redakteur Michael Schröder schreibt Ihnen seine Einschätzung zu interessanten Investmentideen und aussichtsreichen Nebenwerten.