26.02.2019 Stefan Limmer

800% Strategie: Kursexplosion – GE sei Dank!

-%
Danaher
Trendthema

Diese Nachricht hat die Marktteilnehmer überrascht. Die strauchelnde US-Ikone General Electric verkauft für über 21 Milliarden Dollar seine Biopharmasparte an den Mischkonzern Danaher. Die Papiere beider Unternehmen konnten nach der Meldung deutlich zulegen. Danaher ist im 800%-Aktiendepot vertreten und notiert massiv im Plus.

Gekauft wurde die Danaher-Aktie in das 800% Aktiendepot bereits Ende 2016 –mittlerweile sind Buchgewinne von fast 50 Prozent aufgelaufen. In Deutschland relativ unbekannt, zählt Danaher zu den erfolgreichsten Mischkonzernen weltweit. Dabei verfolgt der Konzern eine ähnliche Strategie wie Berkshire Hathaway von Warren Buffet. Zwar ist Danaher mit einer Marktkapitalisierung von unter 100 Milliarden Dollar deutlich kleiner als Berkshire Hathaway, dafür aber deutlich erfolgreicher. Wer vor zehn Jahren sein Geld in Danaher-Aktien angelegt hat, konnte sein Geld vervielfachen. Mit Berkshire Hathaway gelang nur etwas mehr als eine Verdoppelung. Mehrere hundert Unternehmen gehören zum Imperium von Danaher. Aufgeteilt ist der Konzern in vier Sparten: Diagnostics (5,8 Milliarden Dollar Umsatz), Life Sciences (5,7 Milliarden Dollar Umsatz), Environmental & Applied Solutions (4,0 Milliarden Dollar Umsatz) und Dental (2,8 Milliarden Dollar Umsatz). Die Biopharmasparte soll ersten Informationen zufolge vorerst in den Life Sciences Sektor integriert werden.

Für jeden etwas dabei

Das Aktiendepot im 800% Brief ist der konservative Bausteins des Gesamtpaketes. Hauptbestandteil des Briefes ist die dynamische Trendbegleitung von von Aktien mit Optionsscheinen. Das Aktiendepot liegt aktuell über 70 Prozent seit der Auflage Anfang 2014 im Plus. Das Optionsscheindepot notiert rund 100 Prozent vorne. Mehr Informationen unter www.800-prozent.de