++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Shutterstock
11.02.2022 Thomas Bergmann

Allianz: Aufsichtsrat geht

-%
Allianz

Es gibt große, einflussreiche Investoren beim Münchner Verischerer, denen es ein Dorn im Auge ist, dass einer der Aufsichtsräte mehrere solche Mandate besitzt. Um deren Bedenken auszuräumen wird sich besagte Person bei der nächsten Hauptversammlung nicht zur Wiederwahl stellen.

Es handelt sich um Jim Hagemann Snabe. Den gebürtigen Dänen dürften die meisten Anleger aus seiner Zeit als Co-CEO bei SAP kennen. Er ist Vorsitzender des Technologieausschusses des Aufsichtsrats der Allianz. Außerdem begleitet er das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden von Siemens und des dänischen Schifffahrtsunternehmens AP Moller-Maersk vor. Weiterhin sitzt er in den Aufsichtsräten der kalifornischen Softwarefirma C3.AI und des dänischen Satellitentechnologieunternehmens Thrane & Thrane, wie aus von Bloomberg zusammengestellten Daten hervorgeht.

Interessenvertreter wie Vanguard und BlackRock kritisieren die Mitgliedschaft in zu vielen Aufsichtsräten. Sie befürchten, dass die Räte nicht genügend Zeit und Energie für ihre individuellen Mandate aufwenden können und die Unternehmensführung darunter leidet. Mit seiner Entscheidung möchte Snabe nun den von Investoren geäußerten Bedenken Rechnung tragen, die wegen der von ihm wahrgenommenen Mandate in verschiedenen Unternehmen ein sogenanntes „Overboarding“ befürchten. Rashmy Chatterjee, die über langjährige Erfahrungen im Technologiesektor verfügt, soll an seiner Stelle in den Aufsichtsrat gewählt werden.

Allianz (WKN: 840400)

Die Nachricht dürfte die Anleger nicht weiter beunruhigen. Mehr Spannung verspricht die Veröffentlichung der Ergebnisse des Jahres 2021in einer Woche. Unabhängig davon gibt es keinen Anlass, die Aktie zu verkaufen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Allianz.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €

Buchtipp: Sustainable - nachhaltig investieren

Mit Investments Geld zu verdienen UND gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort zu machen wird für viele Menschen immer wichtiger. Dafür wurden die ESG-Investment-Grundsätze entwickelt – Environment, Social, Governance. Inzwischen sind in den USA 120 Billionen Dollar in Aktien jener Unternehmen geflossen, die sich den ESG-Kriterien verschrieben haben. So weit, so gut? Keineswegs, sagt Terrence Keeley, Ex-Topmanager bei BlackRock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Keeley erklärt, weshalb mit den derzeit genutzten Mitteln die ESG-Ziele verfehlt werden, und zeigt auf, wie echtes Impact Investing wirklich gelingt. Ein spannender Diskussionsbeitrag zu einem brandaktuellen Thema, welches uns alle angeht.

Sustainable - nachhaltig investieren

Autoren: Keeley, Terrence
Seitenanzahl: 448
Erscheinungstermin: 14.12.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-938-8

Jetzt sichern