Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
04.02.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Blase wie 2000? "Keine Spur!"

-%
Amazon.com
Trendthema

Das Sentiment hat sich für Amazon schlagartig verbessert. Der Grund sind die starken Zahlen, die der Konzern vor wenigen Tagen vorgelegt hat. Trotz der Rallye ist Amazon noch ein Kauf, meint Goldman-Sachs-Analyst David Kostin. Das gelte auch für Apple, Microsoft, Alphabet und Facebook. Es sei nun einmal nicht 2000.

„Im Gegensatz zur Mega-Hausse vor 20 Jahren sind die Tech-Konzerne jetzt fairer bewertet“, so Kostin in seiner Studie. „Außerdem sind die Wachstumserwartungen des Marktes im Jahr 2020 niedriger.“ Die Konzerne hätten die Erwartungen oft übertroffen.

Hinzu komme, dass Amazon und Co heutzutage mehr investierten, was ebenfalls positiv sei. „Auf diese Weise halten sie ihr Wachstum am Laufen.“

Kostins Kollege Heath Terry empfiehlt Amazon zum Kauf. Das Kursziel sieht der Goldman-Sachs-Analyst bei 2.600 Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon hat mit seinen Quartalszahlen voll und ganz überzeugt. Das Kundenwachstum wird weiter stark zunehmen – neuen Diensten wie der schnellen Lieferung sei Dank. Angesichts dessen ist die Bewertung (2020er-KGV: 50) keineswegs zu hoch. Die Aktie bleibt ein klarer Kauf.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0