12.02.2015 Maximilian Steppan

Alibaba-Konkurrent Baidu unter Druck: Einsteigen!

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie der größten chinesischen Suchmaschine Baidu liegt im Handel an der Nasdaq mit rund sechs Prozent kräftig im Minus. Der Abschlag hatte im vorbörslichen Handel schon rund 10 Prozent betragen. Das Unternehmen legte gestern nach Börsenschluss seine Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2014 vor.

Erwartungen verfehlt

Der Gewinn pro Aktie lag mit 9,97 Renminbi (1,41 Euro) nur leicht unter den Erwartungen von 10,33 Renminbi. Beim Umsatz traf das Unternehmen mit 14,05 Milliarden Renminbi ( 1,99 Milliarden Euro) nahezu die Analystenschätzungen. Allerdings verwöhnte Baidu in der Vergangenheit die Investoren: Das Unternehmen übertraf die Erwartungen der Analysten bei den letzten Quartalszahlen regelmäßig im zweistelligen Prozentbereich.

Kursziele über aktuellem Kurs

Alicia Yap von der britischen Großbank Barclyas bekräftigte ihr Kursziel von 272 Dollar (239,86 Euro) und dem Overweight-Rating. Von 36 Analysten, die sich mit dem Titel beschäftigen raten 31 zum Kauf und fünf zum Halten der Aktie. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beträgt 269,01 Dollar (237,22 Euro).

Uber aussichtsreich

Mitte Dezember sorgte Baidu noch mit der Meldung für Aufsehen, dass man sich mit 600 Millionen Dollar am Fahrdienst Uber beteiligen wird. CEO Robin Li zeigte sich in seinem Statement zu den Zahlen optmistisch für die Zusammenarbeit mit Uber: "Das Transaktionsvolumen von Uber wächst mit großer Geschwindigkeit." Baidu bietet wie Google Kartendienste an. Allerdings kämpft der chinesische Suchmaschinengigant auch mit Alibaba um den Markt für Fahrdienste. 


Schwäche zum Kauf nutzen
Mit einem 2015er-KGV von 25 und für 2016 von 18 bei einem prognostiziertem Gewinnwachstum von 35 Prozent ist die Baidu-Aktie nicht zu teuer. DER AKTIONÄR hält an seinem Kursziel von 250 Euro fest. Der Stopp sollte bei 150 platziert werden. Damit verfügt die Baidu-Aktie auch für spekulativ orientierte Anleger über ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis.