Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
21.06.2021 Markus Hechler

Kakao-Future: Diese Marke muss halten

-%
Morgan Stanley Knock-Out Kakao Future 09/2021 (ICE) USD

Der Rohstoffsektor hat in der vergangenen Woche einen herben Rückschlag erlebt: Der Kakao-Future beendete die Handelswoche mit einem Minus von 1,4 Prozent bei 2.368 Dollar und markierte damit ein neues Zweimonatstief. Aus charttechnischer Sicht spitzt sich die Lage beim wichtigsten Rohstoff für Schokolade weiter zu. 

Aktuelles Niveau ist spannend

Der Kakao-Future handelt aktuell knapp über dem Level von 2.400 Dollar. Jetzt gilt es, die starke Unterstützung im Bereich von 2.350 Dollar auf Schlusskursbasis nicht zu unterschreiten. Auch der Kakao-Markt konnte sich dem Abverkauf letzte Woche nicht entziehen und leidet zusätzlich unter dem schwachen Euro sowie dem fallenden britischen Pfund. Auf aktuellem Niveau kann es in diesem volatilen Markt jederzeit zu einer mehr als überfälligen Gegenreaktion kommen, die weitere Schnäppchenjäger anziehen kann. Etwas belastend wirkten sich die Regenfälle in West-Afrika aus, die für eine bessere Ernte sorgen könnten.

GenesisFT
Findet der Kakao-Future hier seinen Boden?

Technisch gesehen läuft der Kakao-Future in ein Dreieck. Es gilt die 2.350-Dollar-Marke zu verteidigen. Sollte das gelingen, könnte sich ein Long-Einstieg bezahlt machen.

GenesisFT
Möglicher Long-Einstieg interessant

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader