Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
21.11.2013 Jochen Kauper

TSI-Musterdepotwert QSC: Wann gibt die Aktie endlich wieder Gas?

-%
DAX


In den letzten Tagen hat das Papier von QSC eine Auszeit genommen. Von 5,10 Euro ging es mit dem Papier bis auf 4,30 Euro nach unten. Nicht ohne Grund: Im dritten Quartal sanken Umsatz und Gewinn des Kölner IT-Unternehmens stärker als von Analysten erwartet. QSC zeigte sich angesichts der Fortschritte beim Konzernumbau aber zuversichtlich, die im März aufgestellte Prognose für das Gesamtjahr zu erreichen.

Hohe Erwartungen

Hinzu kommt die intakte Wachstumsstory: QSC will bis 2016 einen Umsatz zwischen 800 Millionen und einer Milliarde Euro erwirtschaften. Derzeit erlöst das Team um Vorstand Bernd Schlobohm knapp 455 Millionen Euro. Das Unternehmen wird allen voran vom Boom der Cloud-Dienste profitieren. Das alles hat die Experten der Commerzbank überzeugt. Das Kursziel lautet 5,50 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0