Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
08.01.2020 Michel Doepke

Hot-Stock der Woche: Zusammen stark

Die chinesische Biotech-Gesellschaft nimmt es mit der Top-Riege der US-Biotech-Szene auf. Unterstützung bekommt BeiGene dabei von keinem geringeren als Amgen.

Wenn es um China geht, dominiert der Handelskrieg mit den USA die Schlagzeilen. Doch abseits von diesem Schauplatz haben sich bereits zwei Unternehmen gesucht und gefunden. BeiGene, eine der größten Biotech-Gesellschaften Chinas, hat mit Amgen das weltweit größte Biotech-Unternehmen aus den USA als Großaktionär gewonnen. Die Symbiose könnte vor allem BeiGene in eine andere Dimension hieven.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9