Profitieren Sie von Korrekturen

Strabag

30,75 EUR
-1,44 %
ISIN AT000000STR1 WKN A0M23V Börse FRA Stand 13.04. 08:20
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 30,75
    T 30,75
    0 %
    0 %

    1-Jahres-Spanne

    H 31,50
    T 23,00
    +2,44 %
    -25,20 %

    10-Jahres-Spanne

    H 38,85
    T 15,11
    +26,33 %
    -50,88 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    -1,44 % 31,20 €
    Woche
     
    -2,38 % 31,50 €
    1M
     
    +0,33 % 30,65 €
    3M
     
    +7,52 % 28,60 €
    Year-to-date
     
    +9,43 % 28,10 €
    6M
     
    +16,92 % 26,30 €
    1J
     
    +19,88 % 25,65 €
    3J
     
    -4,50 % 32,20 €
    5J
     
    +14,39 % 26,88 €
    10J
     
    +35,67 % 22,67 €

    Kennzahlen in EUR

    2021e 2019 2018 2017 2016
    Umsatz (Mio.) - 15.669 15.222 13.509 12.400
    Nettogewinn (Mio.) - 372 354 279 278
    Gewinn/Aktie - 3,62 3,45 2,72 2,71
    Dividende/Aktie 1,30 0,90 0,50 1,30 0,95
    Rendite (%) 4,12 - 2,10 - -
    KGV 9,65 6,59 9,04 - -
    KUV 0,23 0,17 0,23 - -
    PEG - 1,28 0,34 - -

    KUV

    PEG

    Termine

    Nächster Termin: 30.04.2021 Quartalszahlen 4. Quartal/Jahresabschluss
    Termin Datum
    Quartalszahlen 4. Quartal/Jahresabschluss 30.04.2021
    Quartalszahlen 1. Quartal/Dreimonatszahlen 27.05.2021
    Hauptversammlung 18.06.2021
    Ex Dividende 25.06.2021
    Dividendenzahlung 29.06.2021
    Quartalszahlen 2. Quartal/Halbjahresbericht 31.08.2021
    Quartalszahlen 3. Quartal/Neunmonatszahlen 16.11.2021

    Unternehmensprofil

    Die STRABAG SE ist einer der führenden europäischen Baukonzerne. Neben den Kernmärkten Österreich und Deutschland ist die Gruppe vor allem in ost- und südosteuropäischen Ländern aber auch in ausgewählten Märkten Westeuropas, auf der arabischen Halbinsel und in Kanada, Chile, China und Indien aktiv. Besonders stark ist der Konzern dabei neben Österreich in Deutschland, Ungarn, der Slowakei und Polen vertreten. In diesen Ländern ist STRABAG laut eigener Aussage die Nummer eins im Markt. Seit 2012 unterteilt sich das operative Geschäft in die regionalen Segmente "Nord + West", "Süd + Ost" und "International + Sondersparten". Dabei bietet der Konzern Einzelleistungen nach Maß bis zu Gesamtlösungen aus einer Hand und agiert unter den Marken STRABAG, HEILIT+WOERNER und Züblin.

    Offizielle Webseite: www.strabag.com

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...