9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
09.06.2021 Laurenz Föhn

AKTIONÄR-Top-Tipp Cummins: Frische Wasserstoff-Fantasie

-%
Cummins

Ein Brennstoffzellen-System treibt ein Boot an, das mit Wasserstoff segelt und fliegt. Was uns vor ein paar Jahren noch als pure Science-Fiction erschien, wird dank Cummins Realität. Die Amerikaner beliefern ein niederländisches Team bestehend aus 20 Studenten, die das neue "Hydro Motion"-Schiff entwickelt haben.

Das Wasserstoffboot wird von der Cummins HyPM-HD30-Brennstoffzelle angetrieben und wandelt 99,9 Prozent reinen Wasserstoff in Strom um. Dadurch können der Antriebsstrang, die Elektronik und andere Geräte des Bootes betrieben werden. Der Wasserstoff wird dabei im gasförmigem Zustand im Tank des Wasserstoffsystems gespeichert, der ein Fassungsvermögen von 350 Litern hat. Außerdem kann er mehr als 8 Kilogramm Wasserstoffgas speichern, was einer Energie von 265 Kilowatt entspricht.

Die Brennstoffzelle erzeugt Strom durch eine chemische Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff. Um das Boot anzutreiben, wird das Wasserstoffgas aus dem Speichertank durch den Brennstoffzellenstapel geleitet und mit Luftsauerstoff vermischt. Aufgrund der Größe des Bootes wird auch ein kleiner Akku eingebaut, der es möglich macht, die richtige Startgeschwindigkeit zum Fliegen zu erreichen.

Cummins (WKN: 853121)

Cummins befindet sich in einer starken Marktposition und arbeitet nachhaltig profitabel. Das Projekt unterstreicht das Vorhaben von Cummins, seine Aktivitäten im aufstrebenden Wasserstoff-Bereich zu verstärken. Charttechnisch befindet sich das Papier des US-Unternehmens seit Anfang März in einer Seitwärtsphase. Anleger mit Weitblick legen sich ein paar Stücke ins Depot.