100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
10.05.2021 Emil Jusifov

Etsy: "Der Sell-off ist ein guter Zeitpunkt, um die Aktie zu kaufen"

-%
ETSY

Die Aktie des E-Commerce-Anbieters Etsy ist nach den Quartalszahlen letzte Woche stark unter die Räder geraten. Das Papier büßte nach den Zahlen rund 15 Prozent ein. Ein Grund dafür war der verhaltene Ausblick des New Yorker Unternehmens. Geht es nach dem Analysten von Stifel, dann bieten die Zahlen überhaupt keinen Anlass zur Sorge.

Dabei handelt es sich um Scott Devitt, der seine Einstufung für Etsy nach den Quartalsergebnissen von "Halten" auf "Kaufen" heraufstufte. Sein Kursziel liegt bei 205 Dollar, was 30 Prozent über dem aktuellen Kursniveau ist.

"Etsy notiert derzeit 35 unter seinem Höchststand, obwohl es gezeigt hatte, dass es während der Wiedereröffnung der Wirtschaft immer noch sehr gesund wachsen kann. Der Sell-off ist ein guter Zeitpunkt, um die Aktie zu kaufen, da die Pandemie der Etsy-Plattform dauerhafte Vorteile gebracht hat", so Devitt.

Der Experte wies darauf hin, dass Etsy trotz der Verlangsamung des Nutzerwachstums in der Lage sein wird, seine Nutzer dauerhaft an die Plattform zu binden, was ein großer Vorteil sei.

Etsy (WKN: A14P98)

Trotz des heutigen Abverkaufs von Technologie-Titeln prallte die Aktie von Etsy an der 160-Dollar-Marke ab und notiert aktuell über zwei Prozent im Plus. DER AKTIONÄR schließt sich der Meinung von Stifel an und empfiehlt Anlegern, die Korrektur zum Einstieg zu nutzen. Investierte bleiben unverändert an Bord.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Etsy